Dienstag, 22. September 2015

Ms. Sparkle Fall 2015

v.l.n.r.: Shorter Days, Cosy Nights//Orange Bay//Because Wine Makes Me...//Oak & Orchid//Cashmere Sweater 

Die liebe Simone von Ms. Sparkle hat mich gefragt, ob ich denn nicht die neue Herbst-Kollektion für sie swatchen möchte, und da kann man doch nicht Nein sagen ;)

Begonnen habe ich mit dieser Schönheit hier:

Shorter Days, Cosy Nights

Shorter Days, Cosy Nights ist ein wunderschöner Multichrome-Lack, der je nach Lichteinfall grün, blau und lila schimmert. Ich trage auf den Fotos 3 dünne Schichten und Top Coat, wobei 2 Schichten auch ausreichen ;)

Orange Bay




Orange Bay ist ein Topper mit Flakies in u.a. orange und blau. Hier zu sehen sind jeweils eine Schicht über schwarz und weiß ohne Top Coat. Faszinierend, wie verschieden die Flakies wirken :D

Because Wine Makes Me...


 Because Wine Makes Me... ist wie seine Vorgänger ebenfalls sehr vielseitig. Bei Tageslicht hat er auch einen gewissen Anteil Pink, der bei Kunstlicht leider nicht so gut zum Vorschein kommt. Ich trage auf den Bildern eine (!!!) Schicht und Top Coat.

Oak & Orchid


Oak & Orchid ist ein Flakie-Topper mit feinem Glitzer. Auf den Fotos ist eine Schicht über schwarz ohne Top Coat zu sehen. Diese Gold-Blau-Kombi gefällt mir richtig gut!

Cashmere Sweater


Last, but not Least: Cashmere Sweater. Mädchenhafter, rosa Schimmerlack mit gaaanz feinem Holo. Ich trage auf den Fotos 2 Schichten und Top Coat.


Die Kollektion ist total vielseitig wie ich finde, und schön unkompliziert! :) Erhältlich sein wird sie in Simone's Etsy-Shop (bitte klicken :D) neben vielen anderen, ganz schicken Lacken, die es aktuell bei ihr schon gibt!
Falls ihr über den genauen Launch-Zeitpunkt informiert werden wollt, schaut einfach bei @ms_sparkle_polish und bei mir auf Instagram vorbei.. da werden Sie geholfen! :D 

Dienstag, 1. September 2015

Sweet Bliss

Jetzt, wo ich ne Woche Urlaub hab, ist es endlich mal wieder Zeit für nen ordentlichen Blogpost! :)
Es hat sich auch ein bisschen was bei mir verändert.. der Banner meines Blogs und meiner Facebook-Seite zum Beispiel (dürft ihr übrigens gerne auch liken :P).

Was aber noch viiiiiel spannender ist, meine Spiegelreflexkamera ist jetzt endlich Nagelfotografietauglich (was fürn abartiges Wort :D)! Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Canon Makroobjektivs mit 60mm Festbrennweite und ich bin sowas von begeistert! 
Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass ich jetzt überhaupt auf meine Spiegelreflex umgestiegen bin.. die vorherigen Bilder stammen alle von meinem Samsung Galaxy S5.

Genug geplappert, worum es hier eigentlich geht ist die Sweet Bliss Collection* von Il était un vernis, die ich von Kate aus dem Nailista Shop zur Verfügung gestellt bekommen hab. 
Ich warne schon mal vor: zum einen schwankt die Qualität der Fotos extrem, weil ich zwischen den verschiedenen Lacken ja das Objektiv gewechselt hab, zum anderen sind die Lacke so wunderschön, dass akute Anfixgefahr besteht.. also sagt am Ende nicht, ich hätte euch nicht gewarnt :P


My Favorie Popsicle
My Favorite Popsicle
Begonnen habe ich mit "My Favorite Popsicle", einem rotstichigen Pinkton mit feinem Glitzer. Auf dem Foto trage ich eine Schicht (!!!) mit Top Coat. Allerdings würde ich noch eine zweite empfehlen, da mir am nächsten Tag schon minimal was abgesplittert ist.. aber das hab ich grundsätzlich, wenn ich nur eine Schicht lackiere.

Matcha Doing Today?

Matcha Doing Today?
 "Matcha Doing Today?" ist ein knalliges hellgrün mit goldenem Schimmer. Würde in einer Schicht decken, aber ich hab zwei Schichten mit Top Coat (HK Girl von Glisten & Glow) lackiert.

Pleased To Sweet You 
Pleased To Sweet You
Pleased To Sweet You
Und jetzt kommen endlich die guten Fotos :D "Pleased to Sweet You" ist ein wunderschöner Fliederton mit ebenfalls ganz viel feinem Glitzer und Holo.. und Holo ist bekanntlich immer gut. Bei diesem hier brauch man allerdings wirklich zwei Schichten. Und Top Coat hab ich hier auch drauf.

Under The Pink
Under The Pink
Under The Pink
"Under The Pink" ist ein wunderschöner, pinker Hololack. Deckt ebenfalls in einer Schicht, aber auf den Fotos sind 2 Schichten mit Top Coat.

Mint To Be Yours
Mint To Be Yours
Mint To Be Yours
Last, but not least: "Mint To Be Yours". Befriedigt meinen Blaufimmel ungemein :D Er hat einen leichten, goldenen Schimmer und ebenfalls nen wunderbaren Holoeffekt. Für ein gleichmäßiges Ergebnis empfehle ich bei diesem Exemplar zwei Schichten, die ich hier trage (allerdings hier mal ohne Top Coat, mit funktionierts natürlich genauso ;)), aber mit einer großzügigen Schicht könnte es auch klappen.


Mein Fazit:
Die gesamte Kollektion ist der Wahnsinn! :D Das sind meine allerersten Lacke von Il était un vernis und es werden definitiv nicht meine letzten sein. Alle durchwegs unkompliziert und wunderschön.